Neuzuzüger willkommen geheissen

In regelmässigen Abständen von zwei Jahren führt der Bezirk Oberegg einen Neuzuzüger Anlass durch.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass dieser Anlass ein Bedürfnis der neuen Bewohner von Oberegg ist. Das Programm wurde mit der Besichtigung der Bibliothek von Andreas Züst unter der Führung von Bea Hadorn eröffnet. Mit den Klängen von Patrica und Karin Fuchs wurde der offizielle Teil eröffnet.
Die Marketingkommission konnte dreissig Personen im „Alpenhof“ auf dem St. Anton begrüssen. Vorgestellt wurde der Bezirk und deren Kanzlei durch Jürg Tobler Bezirksschreiber, und Hannes Bruderer, Bezirkshauptmann. Die Schule, die beiden Kirchen und die politischen Gruppierungen nahmen an dem Abend durch ihre Vertreter als Gäste teil.
Der junge Oberegger Gastreferent David Aragai führte die Gäste in die Vergangenheit der 30er und 40er Jahre mit fotografischen Dokumentationen. Anschliessend erzählte er lebhaft aus seiner Arbeit „Internierte in Oberegg im Zweiten Weltkrieg“. Geschichte an der Uni Basel ist sein Hauptfach, in diesem wird er sein Studium in wenigen Semestern abschliessen.
Wie gewöhnlich war auch der kulinarische und kulturelle Programmteil einer der wichtigsten dieses Abends. Die Geschwister Patricia und Karin Fuchs umrahmten gekonnt den Abend mit einheimischen Gesang. Der „Alpenhof“ verwöhnte die Gäste kuliniarisch mit Appenzeller-Spezialitäten, dies gab ein gutes Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen der Bevölkerung und den Behörden. Solche angeregte Diskussionen und Gespräche wünscht sich Oberegg auch für die Zukunft wie an diesem Abend. Bei der Verabschiedung wünschte der Bezirkshauptmann Hannes Bruderer allen Anwesenden eine ganz erfolgreiche Zukunft.

Weitere Artikel

  • KMU Bühler Tisca Tischhauser (Bild: zVg)
  • SVP Herisau Vorstand Thomas Preisig, Peter Alder, Präsident Reto Sonderegger, Peter Erny, Daniela Lieberherr, David ­Zuberbühler, Anita Hug und Samuel Knöpfel (von links).(Bild: zVg)