Neue Lösung für Gemeindebibliothek

Bei den Verhandlungen des Gemeinderates wurden diverse Geschäfte behandelt. Unter Anderem die Neukonstituierung für das neue Amtsjahr 2017/2018, die Jahresrechnung der Feuerwehr oder die Arbeitsvergaben des Wasserversorgungsnetzes. Die Feuerwehr plant ein Ersatzfahrzeug und für die Bibliothek werden neue Räumlichkeiten realisiert.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Der regionale Feuerwehr-Zweckverband Heiden-Grub-Eggersriet-Wolfhalden plant im laufenden Jahr die Ersatz-Anschaffung für das Einsatzleitfahrzeug (Toyota LandCruiser 4WD, Baujahr 1993). Das neue Fahrzeug (Toyota LandCruisier Automat, AWD) soll wieder als Zugfahrzeug mit einer Zuglast bis zu 3,5 Tonnen einsatzfähig sein. Die Gesamtkosten (inkl. feuerwehrtechnischem Umbau) belaufen sich auf Fr. 91‘693.70. Von Seiten der Assekuranz AR bzw. GVA St. Gallen ist mit einem Beitrag von 67,5 % zu rechnen. Der Gemeinderat Wolfhalden hat der Ersatzanschaffung zugestimmt.

Die Elektrakorporation Wolfhalden hat für die Räumlichkeiten, in welchen heute die Gemeindebibliothek untergebracht ist, per Ende August 2017 das Mietverhältnis gekündigt bzw. dafür Eigendarf angemeldet. Aufgrund dieser Ausgangslage haben die Gemeinde-Verantwortlichen nach einer neuen Lösung zur Unterbringung des Bibliothek-Betriebs gesucht. Auf Antrag der Hochbaukommission hat der Gemeinderat einem Umbau-Projekt im Parterre des ehemaligen Bankgebäudes beim Kirchenplatz zugestimmt. Der bewilligte Projekt-Kredit beläuft sich auf eine Summe von Fr. 79‘000.00.

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: fotolia)