Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Neue Leiterin für Sucht-Beratungsstelle

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat Andrea Heeb-Eckhart zur neuen Leiterin der Beratungsstelle für Suchtfragen gewählt. Sie übernimmt die neue Aufgabe am 1. Oktober 2013.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Sie ist die Nachfolgerin von Damian Caluori, der nach fast 12-jähriger Tätigkeit per Ende September die kantonale Verwaltung verlässt und ans Kantonsspital St.Gallen wechselt.
Andrea Heeb-Eckhard wurde 1963 geboren und wuchs in Dornbirn (A) auf. An der Fachhochschule St.Gallen in Rorschach hat sie die Ausbildung zur dipl. Sozialpädagogin im Jahr 2001 abgeschlossen und zusätzliche eine Weiterbildung zur Paar- und Familienberaterin sowie zur Rauchstopptrainerin absolviert. Sie ist seit 2003 bereits als Mitarbeiterin bei der kantonalen Beratungsstelle für Suchtfragen tätig und kennt die Beratungsstelle sowie die damit verbundenen Aufgaben sehr gut. Dies garantiert eine reibungslose Übergabe der Leitung.
Die Beratungsstelle für Suchtfragen ist Teil des Amts für Gesundheit. Die vier Angestellten (280 Stellenprozente) unterstützen Ausserrhoderinnen und Ausserrhoder, Betroffene und Angehörige. Die Beratungsstelle ist ebenfalls für die Suchtprävention im Kanton zuständig und arbeite dabei eng mit den Gemeinden zusammen.

Weitere Artikel