Neue Leiterin für das Alters- und Pflegeheim Quisisana

Gabriela Kasper-Dudli tritt die Stelle am 24. Oktober an. Roberto Wolpert, der heutige Heimleiter, wird sich Ende Oktober einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Mit Gabriela Kasper-Dudli konnte eine geeignete Nachfolge gefunden werden.

  • Die neue Heimleiterin Gabriela Kasper-Dudli. (Bild: zVg)

    Die neue Heimleiterin Gabriela Kasper-Dudli. (Bild: zVg)

Nach viereinhalb arbeitsintensiven Jahren im Alters- und Pflegeheim Quisisana wird sich Roberto Wolpert Ende Oktober einer neuen Herausforderung stellen. Nach intensiver Suche konnte eine äusserst qualifizierte Nachfolgerin gefunden werden, wie der Gemeinderat in einer Mitteilung schreibt. Ab 24. Oktober wird Gabriela Kasper-Dudli, wohnhaft in St. Gallen, die Leitung des Alters- und Pflegeheims Quisisana übernehmen.

Gabriela Kasper-Dudli hat langjährige Erfahrung in der Führung von Institutionen im Gesundheitsbereich und sich dadurch ein fundiertes und breites Fachwissen angeeignet, wie es weiter heisst. Sie ist bestens vertraut mit den Anforderungen an eine Institutionsleitung und kennt die politischen Abläufe.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar