Neue Heizung für Schulanlage Ebnet

Der Gemeinderat hat gestern eine neue Heizzentrale für den Nahwärmeverbund Ebnet bewilligt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die bestehende Heizung für die beiden Schulhäuser und den Turnhallentrakt ist veraltet und seit einigen Jahren sehr störungsanfällig. Der Kostenvoranschlag für die gebundene Ausgabe beläuft sich auf 260’000 Franken. Der Betrag ist im Budget 2014 resp. in der Finanzplanung 2015 vorgesehen. Der Umstieg von Gas auf erneuerbare Energien wurde geprüft, hätte aber zu unverhältnismässigen Investitionskosten geführt. Immerhin kann mit dem Ersatz der Heizzentrale die Energieeffizienz erheblich verbessert werden. Der Ersatz soll im Frühling 2015 erfolgen.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock