Natürliche Vielfalt im Siedlungsraum

Der Ausserrhoder Regierungsrat hat sich im Regierungsprogramm 2012–2015 zum Ziel gesetzt, die Qualität des Ausserrhoder Wohn- und Lebensraumes zu fördern.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Mit einer praktischen Broschüre als Ratgeber und öffentlichen Begehungen will Ausserrhoden die natürliche Vielfalt in seinen Dörfern unterstützen. Denn ob blumenreiche Wiesen, schattenspendende Bäume oder blühende Sträucher: Vor der Haustüre beginnt unser wichtigstes Naherholungsgebiet, und unsere Siedlungen sind bedeutende Lebensräume für Pflanzen und Tiere.

Mit der Broschüre hat die Ausserrhoder Fachstelle für Natur- und Landschaftsschutz einen praktischen Ratgeber für ein attraktives, vielfältiges und lebenswertes Siedlungsgebiet zusammengestellt. Darin sind die wichtigsten Elemente, gute Beispiele und viele Bilder für die natürliche Vielfalt – die Biodiversität – in unseren Siedlungen enthalten. Eine beiliegende CD enthält weiterführende Informationen zur direkten Umsetzung. Die Broschüre „Natur im Siedlungsraum – Praktischer Ratgeber“ inkl. CD kann kostenlos bestellt werden unter materialzentrale@ar.ch. Unter www.ar.ch/naturwerte steht sie als Dateidownload bereit.

Anschauliche Beispiele – von Blumenwiesen bis zur Gestaltung von Schulhaus- und Firmenarealen – können an drei öffentlichen Begehungen kennengelernt werden. An Spaziergängen in Heiden, Trogen und Herisau haben interessierte Personen aus der Bevölkerung und aus Fachkreisen die Möglichkeit, praktische Beispiele von Ort anzuschauen und sich zu Fragen der Biodiversität im Siedlungsraum auszutauschen. Die Begehungen sind öffentlich und kostenlos.

Weitere Artikel