Müllersberg wird Gruppenunterkunft

Ab Juni 2016 dient das ehemalige Altersheim Müllersberg als Gruppenunterkunft für Militär, Schulen, Jugendgruppen, Menschen mit Behinderungen und weitere Interessierte.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Der Gemeinderat hat beschlossen, das Haus Müllersberg ab nächsten Sommer als Gruppenunterkunft zu vermieten. Da die Stiftung Waldheim das Haus Müllersberg im nächsten Jahr wieder verlässt, hat die Projektgruppe Zukunft Liegenschaften Bischofsberg / Müllersberg nach einer neuen Nutzungsmöglichkeit gesucht – und gefunden.

Aufgrund der im Jahr 2013 vorgenommenen Sanierungsmassnahmen lässt sich eine Vermietung als Lagerhaus und Gruppenunterkunft mit verhältnismässig geringen Zusatzaufwendungen realisieren. Um für die Vermietung an Gruppen gerüstet zu sein, muss der Windfang saniert und die Küche so hergerichtet werden, dass darin für Grossgruppen gekocht werden kann. Ebenso müssen z.B. Betten und Küchenmobiliar angeschafft werden. Diese Aufwendungen werden in den Voranschlag 2016 aufgenommen.

Die Strategie der schweizerischen Armee für Einquartierung von Militär in den Dörfern hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Heutzutage werden Orte bevorzugt, wo ganze Bataillone (über 200 Angehörige der Armee) am gleichen Ort untergebracht und verpflegt werden können. Die im Jahr 2014 modernisierte Zivilschutzanlage Gerbe mit der bewusst stark verbesserten Kücheninfrastruktur unter dem Feuerwehrhaus bietet dafür ideale Voraussetzungen. Eine Einquartierung eines dreiwöchigen WK‘s in Heiden ist für die Gemeinde und das einheimische Gewerbe lukrativ. Solche Einquartierungen werden jedoch vorzugsweise nur dann vorgenommen, wenn auch ein Haus für die Unterkünfte und Arbeitsräume für den Bataillons-Stab zur Verfügung steht.

Der Gemeinderat hofft, dass auch die Nutzung als Gruppenunterkunft vor allem jugendliche Gäste nach Heiden bringt, welche von den landschaftlichen Qualitäten und der Infrastruktur begeistert werden können und früher oder später potentielle Gäste in den Hotels darstellen. Zudem kann auch das einheimische Gewerbe, vor allem der Detailhandel, von Gruppen profitieren, welche Lager in Heiden durchführen.

Weitere Artikel