«Moritz»-Kirchenpfleger Markus Rusch tritt zurück

Mit Schreiben vom 4. Dezember 2023 teilt Markus Rusch mit, dass er das Amt als Kirchenpfleger der Kirchgemeinde St. Mauritius Appenzell auf die nächste Kirchhöri hin abgibt.

  • Markus Rusch tritt als Kirchenpfleger zurück. (Archivbild: Thomas Riesen)

    Markus Rusch tritt als Kirchenpfleger zurück. (Archivbild: Thomas Riesen)

Markus Rusch wurde 2019 als Kirchenpfleger gewählt und hat sich seither sehr um die finanziellen Belange des «Moritz» gekümmert. Es waren intensive Jahre, die viele Veränderungen mit sich brachten. So in der Abrechnung der Seelsorgeeinheit, der Friedhofsrechnung oder dem Softwarewechsel des Lohn- und Buchhaltungsprogramms, um nur einige zu nennen. Markus Rusch hat all seine Aufgaben äusserst gewissenhaft und exakt wahrgenommen und stets ein Ziel vor Augen gehabt. Jede Änderung muss Sinn machen und der Vereinfachung und Transparenz dienen.

Der Kirchenrat St. Mauritius dankt Markus Rusch für seinen enormen Einsatz und seine Schaffenskraft. Die Verdankung seiner Verdienste erfolgt an der Kirchhöri vom 5. April 2024.

6
1

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar