Militärischer Wiederholungskurs und Verhandlungen der Feuerwehr mit der Regiwehr

Wie der Gemeinderat mitteilt, wird die Luftwaffe in Heiden einen Wiederholungskurs machen. Zudem begrüsst er, dass die Feuerwehr Walzenhausen Verhandlungen mit der Regiwehr aufnimmt.

  • Symbolbild: VBS/DDPS

    Symbolbild: VBS/DDPS

Vom 2. Januar bis 26. Januar 2024 leistet das Luftwaffennachrichtenbataillon 2 seinen Wiederholungskurs in Heiden und der Umgebung. Die Mannschaft wird in den Zivilschutzanlagen im Dorf einquartiert, der Offiziersstab arbeitet und übernachtet im Haus Müllersberg. Die Gemeinde Heiden begrüsst die militärischen Gäste ganz herzlich und wünscht ihnen einen schönen Dienst. Für das Verständnis gegenüber allfälligen Emissionen wird der Bevölkerung bereits jetzt gedankt, heisst es weiter in der Mitteilung des Gemeinderats.

Feuerwehr Walzenhausen

Laut einer Mitteilung des Gemeinderats möchte die Ortsfeuerwehr Walzenhausen mit der Regiwehr (Heiden, Eggersriet, Grub AR und Wolfhalden) Gespräche über einen möglichen Beitritt führen. Der Gemeinderat Heiden steht einer möglichen Erweiterung der Feuerwehr-Kooperation offen gegenüber und begrüsst die Eröffnung der entsprechenden Verhandlungen.

Weitere Artikel

  • Clemens Broger-Knechtle Kronberg Kapelle-St-Jakob

Schreibe einen Kommentar