Mickey Mouse und Co. zu Besuch im Dorf

Rund 130 Turnerinnen und Turner des TV Gonten haben am Vereinstag vom Samstag, 12. August, teilgenommen. Unter dem Motto «Helden der Kindheit» lieferten sich 16 Gruppen spannende Duelle und kämpften um Ruhm und Ehre.

  • Für den Vereinstag des TV Gonten kleideten sich alle Gruppen mottogetreu und scheuten dafür keinen Aufwand. (Bilder: zVg)

    Für den Vereinstag des TV Gonten kleideten sich alle Gruppen mottogetreu und scheuten dafür keinen Aufwand. (Bilder: zVg)

  • Nicht zu verwechseln: Superman und Super Mario.

    Nicht zu verwechseln: Superman und Super Mario.

  • Die Globis forderten ihr Glück beim Glücks-Memory heraus.

    Die Globis forderten ihr Glück beim Glücks-Memory heraus.

  • Die Schlümpfe kämpften beim «Schwasserdalo» um jeden Tropfen, der am Ende in den Eimer geleert werden sollte.

    Die Schlümpfe kämpften beim «Schwasserdalo» um jeden Tropfen, der am Ende in den Eimer geleert werden sollte.

  • Mickey Mouse und Pingu testeten diverse Techniken beim Twerken.

    Mickey Mouse und Pingu testeten diverse Techniken beim Twerken.

  • So manch ein TV-Mitglied kam beim Kapplaturm-Sackhüpfen ins Schwitzen.

    So manch ein TV-Mitglied kam beim Kapplaturm-Sackhüpfen ins Schwitzen.

  • Die Minions posierten kurz für ein Gruppenbild, bevor sie wieder umherwirbelten.

    Die Minions posierten kurz für ein Gruppenbild, bevor sie wieder umherwirbelten.

  • Viel Feingefühl war beim Wasserlauf gefragt.

    Viel Feingefühl war beim Wasserlauf gefragt.

  • Schneewittchen und die sieben Zwerge ergatterten sich die Siegertrophäe.

    Schneewittchen und die sieben Zwerge ergatterten sich die Siegertrophäe.

Der Vereinstag, welcher vor zwei Jahren seine Premiere gefeiert hatte, wurde nun zum zweiten Mal durchgeführt. Wiederum wurden die Mitglieder aus allen Riegen durchmischt und einem Helden zugeteilt. Nach einem sportlichen Warm-up traten die 16 Gruppen in acht Disziplinen gegeneinander an. Klein und Gross vergnügte sich rund um Gonten bei Sport, Spiel und Spass.

Helden der Kindheit

Die farbenfroh bekleideten Heldengruppen starteten nach der Präsentation ihres Outfits und einem kleinen Apéro in den Plauschwettkampf. Auch dieses Mal scheuten die Gruppen bei ihrer Aufmachung keinen Aufwand – es wurde gebastelt, genäht und organisiert, sodass alle mottogetreu gekleidet waren. So trugen etwa Tom und Jerry ihr Mäuseloch stets quer durch Gonten, Super Mario war ohne sein Mario-Kart nicht am Start und Bibi Blocksberg flog an jeden Posten mit dem Besen.

Manch ein Passant war wohl etwas irritiert über das nahezu fasnächtliche Treiben mitten im August. Obschon Spiel und Spass an oberster Stelle standen, kämpften die Teams um jeden Punkt in Disziplinen wie dem Glücks-Memory, Jass-Schüsse, Twerken oder dem Wasserparcours namens «Schwasserdalo». Nach einer kräftigenden Mittagspause mit Penne und einem Stück Kuchen ging es am Nachmittag mit vollem Elan weiter.

Siegertrophäe ging ins Zwergenland

Am Abend warteten vor allem die Kleinsten gespannt auf die Rangverkündigung. Wer durfte die eigens für diesen Vereinstag erstellte Trophäe in die Höhe stemmen? Schneewittchen und die sieben Zwerge siegten schliesslich klar vor Wickie und den starken Männern, Pingu errang sich den dritten Platz. Dass sich das Mitmachen auszahlt, haben die Pumuckl und Meister Eder erfahren. Sie erhielten trotz Pech in den Spielen einen kleinen Trostpreis.

8
2

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar