«Linde» Heiden übernimmt «Krone» Wolfhalden

Ab dem 7. Januar wirtet das Team des Hotel-Restaurants Linde, Heiden, in der Krone Wolfhalden. Das aussergewöhnliche Miteinander ist ein Gewinn für beide Seiten.

  • Linde-Geschäftsführer Adrian Höhener (rechts) freut sich gemeinsam mit Küchenchef Markus Steger über die vorübergehende Übernahme der Wolfhäldler Krone. (Bild: Peter Eggenberger)

    Linde-Geschäftsführer Adrian Höhener (rechts) freut sich gemeinsam mit Küchenchef Markus Steger über die vorübergehende Übernahme der Wolfhäldler Krone. (Bild: Peter Eggenberger)

Seit längerer Zeit ist der Landgasthof Krone in Wolfhalden geschlossen, nachdem die Suche nach einem kompetenten Wirt bis jetzt ergebnislos verlaufen ist. Ab dem 7. Januar aber ist das Haus wieder voll zugänglich, übernimmt doch das Team von der Linde, Heiden, die Führung der Krone.

Grund für den Deal ist der Totalumbau und damit die bis April befristete Schliessung der Linde. «Wir sind glücklich über diese einzigartige Lösung, kann doch so unsere Belegschaft nahtlos weiterbeschäftigt werden», freut sich Adrian Höhener, Geschäftsführer des Hotel-Restaurants Linde. Mit von der Partie ist mit Küchenchef Markus Steger ein altbekannter Wolfhäldler, führte er doch vor seinem Wechsel zur Linde die sich in Gemeindebesitz befindliche Krone. Bleibt zu wünschen, dass sich in dieser Phase des Übergangs auch für den Gasbetrieb in Wolfhalden ein definitives Pachtverhältnis aufgleisen lässt.

12
1

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar