Leidenschaft, Freude und Begeisterung

20 alte und rare Fahrzeuge waren zum 5. Mal beim Oldtimertreffen auf dem Parkplatz der Freien Evangelischen Kirchgemeinde (FEG) in Gais zu bewundern.

  • (Bilder: Thomas Manser und Christoph Keller)

    (Bilder: Thomas Manser und Christoph Keller)

Ein bunter Strauss von verschiedensten Modellen, vom perfekt restaurierten Fiat 500, über den legendären Hippie-Bus VW T1, einige englische Roadster wie MG und Triumph mit dem ältesten Fahrzeug, ein seltener Triumph von 1937 und seinem begeisterten Besitzer aus Appenzell. Aber auch amerikanische Preziosen waren dabei, wie das schnittige Corvette Cabrio oder Pontiac.

Bella Italia war auch gut vertreten mit verschiedenen Alfa Romeos. Auch das Autoland Deutschland fehlte nicht, mit Modellen vom VW Golf oder Scirocco über den Porsche 911 ­Targa. Das wohl seltenste und wertvollste Auto am Treffen war eindeutig ein Facel Vega Excellence, eine französische Oberklasse-Limousine aus den 60er-Jahren.

Die gemeinsame Ausfahrt hatte ihren ersten Halt auf dem Dorfplatz in Gais, mit dem Aufstellen der Fahrzeuge. Hier öffneten sich auch die ersten Cabriodächer und interessierte Besucher konnten die Preziosen der Vergangenheit begutachten. Die Fahrt ging weiter über Bühler, Leimensteig, Schlatt und Meistersrüte. Dabei kreuzte die lange Autokolonne auf dem Weg übers Land auch eine bunte junge Truppe, die auf einer Bier-Genusswanderung zu Fuss unterwegs war – alle mit dem Bierhumpen in der Hand.

Zurück auf dem Parkplatz der FEG Gais, beim Vesper mit Grill und Getränken, gab es eine Vorstellungsrunde. Die Besitzer erzählten von ihren Fahrzeugen und spannende Geschichten darüber,  wie sie zu den Schätzen gekommen waren. Über die Technik und andere Details wurde untereinander diskutiert und gefachsimpelt.

Allerdings spielte das Wetter am späten Nachmittag nicht mehr mit, sodass die Veranstaltung frühzeitig, schon kurz vor 18 Uhr, abgebrochen werden musste.

Das Oldtimertreffen ist öffentlich und ist für jeden offen, der seinen wertvollen «Veteran» oder Youngtimer vorstellen möchte. Es findet jährlich in gemütlicher und friedlicher Gemeinschaft in Gais statt.

3
2

Weitere Artikel

  • Schwellbrunn Raschle Walter H9

Schreibe einen Kommentar