Lagerbericht: Pfadi Maurena tauft zwei Pfader

Seit dem 23. Juli befindet sich die Pfadiabteilung Maurena im Goms im Bundeslager. Appenzell24.ch berichtet regelmässig aus dem Lageralltag.

  • Am Sonntag wurden zwei Pfader getauft. (Bild: zVg)

    Am Sonntag wurden zwei Pfader getauft. (Bild: zVg)

Sonntag, 31. Juli: In der letzten Nacht wurden unsere zwei Pfader Andrin Schläpfer auf den Namen Flick und Marco von Känel auf den Namen Cluedo getauft. Als die ersten Sonnenstrahlen den Lagerplatz erreichten, starteten wir mit einem Geländespiel in den Tag. Die Meedle und Pfader mussten an diversen Posten Geld verdienen, um ihren Bauernhof aufrecht zu erhalten und die verschiedenen Jahreszeiten zu überstehen. Den sonnigen und warmen Nachmittag verbrachten alle Teilnehmenden am Baggersee, welcher sich inmitten der BuLa-Stadt befindet. Frisch gewaschen besammelten wir uns nach dem Abendessen mit mehreren Pfadis auf dem Quartierplatz und sangen gemeinsam Lieder. Somit ging ein weiterer, wunderschöner Tag in Goms zu Ende.

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)

Schreibe einen Kommentar