«Lageralltag» mit viel Abwechslung

Nach einer Nacht mit mehr oder weniger Schlaf trafen sich am Montag alle Sospola-Teilnehmer um 7.50 Uhr zum täglichen Morgentanz.

  • Die Gruppen Rot und Gelb wagten sich in luftige Höhen. (Bilder: zVg)

    Die Gruppen Rot und Gelb wagten sich in luftige Höhen. (Bilder: zVg)

  • Gut gepolstert werden selbst Stürze zum lustigen Erlebnis.

    Gut gepolstert werden selbst Stürze zum lustigen Erlebnis.

  • Viel Sonne und Hitze prägen das Lager. Abkühlung im Badesee ist willkommen.

    Viel Sonne und Hitze prägen das Lager. Abkühlung im Badesee ist willkommen.

Die «Stifte», die neuen Leiter, studieren jeweils die Choreografie ein. Marco, Ronja, Fabian, Lukas und Tim tanzten die Schritte ein erstes Mal vor und nach kurzer Zeit setzten auch alle Kinder ein. Mit Schwung startete der erste richtige Lagertag.

Nach dem Frühstück starteten alle acht Gruppen in ihr Sportprogramm. Gruppe Rot begab sich in die Kletterhalle und auf den Minigolfplatz. Flink kletterten die Kleinsten bis zum Glöckchen und holten anschliessend ein verdientes Gummibärchen ab. Dem Wetter gerecht begaben sich die Roten nachmittags auf nach Hawaii. Luftmatratzen, Blumenketten und Cocktails trugen wesentlich zur ausgelassenen Strand-Atmosphäre bei.

Gruppe Gelb startete den Tag mit Kennenlernspielen und eroberte am Nachmittag die Kletterwand.
Die Gruppen Drei, Vier und Fünf eröffneten die Woche mit rasanten Stafetten, gefolgt von Lacrosse, Baseball, Soccerball und diversen Fussballspielen. Die Gruppen Orange und Hellblau liessen sich die Gelegenheit nicht nehmen, der Hitze mit einem Sprung ins kühle Nass am Badesee zu entfliehen.
Die ältesten Mädchen und Jungs spielten FooBaSkills, Kinball und Flipperball, bevor sich alle frisch machten für den traditionellen Tanzkurs unter der Leitung von Dani und Ronja.

Die Küche kochte auch am zweiten Tag hervorragend. Mit Riz Casimir, Apfelfladen und Sospola-Burger am Abend wurden alle Sospolaner satt.

Der Tag neigte sich mit reichlich Sonne und vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen dem Ende zu. Gespannt freuen sich alle auf einen halben Tag Gruppenprogramm und den Wahlnachmittag.

5
1

Weitere Artikel

  • Floorball Heiden Herren zVg

Schreibe einen Kommentar