Längster Schlittelweg der Ostschweiz geöffnet

Nach dem Schneefall der vergangenen Tage stehen ab heute Sonntag die Schlitten beim Kronberg bereit. Auch die Winterwanderwege rund um den Gipfel sind präpariert.

  • Bild: zVg.

    Bild: zVg.

Das neue Kronberg Pistenfahrzeug stand am Samstag fast ununterbrochen im Einsatz, um die sieben Kilometer lange Abfahrt vom Gipfel des Kronbergs bis zur Talstation zu präparieren. «Wir hätten nicht gedacht, dass wir so früh öffnen können», staunt Emil Signer, der seit über vierzig Jahren für den Kronberg arbeitet. Den Startpunkt beim Gipfelkreuz erreicht man bequem mit der Luftseilbahn. Die Strecke führt über die Scheidegg, Chlepfhütte, Roos und zurück zur Talstation Jakobsbad. Die Höhendifferenz beträgt 772 Meter. Der Schlittelweg wird täglich frisch präpariert.

Winter-Erlebnis auf dem Berg und im Tal

«Schon ein einfacher Spaziergang auf dem Gipfel-Rundweg bietet ein fantastisches Winter-Erlebnis!»,
schwärmt Felix Merz, Geschäftsführer der Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg AG. Ebenso führen diverse
Schneeschuhrouten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen auf den Kronberg. Im Tal wartet neben dem Talrestaurant ein kostenloses Mini-Snowland mit Zipfelbobs auf die Kleinsten. Zudem ist an Sonntagen der einzige Winter-Seilpark der Ostschweiz geöffnet.

Der Kronberg hat täglich geöffnet. Webcam und Informationen zum Schlittelweg findet man auf www.kronberg.ch.

31
13

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar