Kronberg-Prinzessin wurde gekürt

Am vergangenen Sonntag lud die Kronbergbahn zum Familien-Event rund um die verschwundene Kronberg-Krone ein. Knapp 50 Familien nahmen am Spektakel teil.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Bei traumhaftem Spätsommerwetter machten sich kleine und grosse Spurensucher auf die Suche nach der verschollenen Kronbergkrone. Die Familien wanderten vom Kronberg über die Scheidegg zurück zum Jakobsbad und folgten unterwegs sechs spannenden Spiel- und Rätsel-Posten. Wer alle Posten erfolgreich absolvierte, erhielt Buchstaben, welche zum Lösungswort  –  sprich zur verschwundenen Krone – führten. Als weiteres Highlight durfte jedes Kind seine eigene Krone, welches es zu Beginn der Familienwanderung erhielt, an der Talstation mit Bastelutensilien verzieren. Die auserkorene Kronberg-Prinzessin erhielt als Hauptpreis ein Jahr freie Fahrt auf der Kronberg-Bobbahn. Weitere drei Gewinner dürfen sich auf einen Tag mit ihren Familien im Ravensburger-Spieleland freuen.

Weitere Artikel

  • Die beiden Dipl. Fachfrauen Bau und Umwelt GFS: Miriam Handschin und Nicole Knaus Urnäsch Hundwil (v.l.) Bild: zVg)
  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach