Klares «Ja» zum Budget 2013

Die Stimmberechtigten haben dem Budget 2013 deutlich zugestimmt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Mit 255:81 Stimmen wurde heute an der Urne dem Voranschlag der Gemeinde für das Jahr 2013 zugestimmt. Der Voranschlag 2013 basiert auf einem für die natürlichen Personen um 0,1 Einheiten reduzierten Gemeindesteuerfuss von 4,10 Einheiten. Die Laufende Rechnung 2013 sollte bei einem Aufwand von Fr. 8’606’400.– sowie einem Ertrag von Fr. 8’539’500.– praktisch ausgeglichen ausfallen. Der kleine Aufwandüberschuss bzw. Fehlbetrag von Fr. 66’900.– kann durch einen Bezug aus dem gut dotierten Eigenkapitalkonto (Saldo per 31.12.2011 bei Fr. 2’413’015.03) gedeckt werden. Die Investitionsrechnung sieht einen Ausgabenüberschuss (= Nettoinvestitionen) von Fr. 1’211’000.– vor. Den Ausgaben von total Fr. 1’251’000.– stehen dabei Einnahmen von Fr. 40’000.– gegenüber.

Das kantonale Finanzhaushaltgesetz wurde mit 212:108 Stimmen angenommen; abgelehnt mit 140:204 Stimmen wurde das eidgenössische Tierseuchengesetz.

Weitere Artikel