KGV empfiehlt Doris Neff als Grossrätin

Der Kantonale Gewerbeverband Appenzell Innerrhoden (KGV AI) empfiehlt Doris Neff (Jahrgang 1988) zur Wahl als Grossrätin im Bezirk Appenzell.

  • Doris Neff. (Bild: zVg)

    Doris Neff. (Bild: zVg)

Doris Neff ist vielseitig interessiert und kennt die Bedürfnisse von Bürgerinnen und Bürgern aus ihren zahlreichen privaten und beruflichen Kontakten. Als verantwortungsbewusste Gewerbefrau würde sie sich gerne im Grossen Rat einsetzen.

Doris Neff wuchs im Kanton St.Gallen auf und lebt seit 2010 mit Ehemann Philipp und ihren beiden Töchtern im Kronengarten 1 (Schmette) in Appenzell. Hier hat sie sich rasch eingelebt. Man trifft sie oft mit ihrer Familien auf Skiern oder beim Wandern sowie bei ihrem Hobby, der Zucht von Appenzeller Spitzhauben-Hühnern. Seit zwei Jahren ist Doris Neff Leiterin beim MuKi-Turnen in Appenzell.

Nach ihrer Lehre als Detailhandelsfachfrau arbeitete Doris Neff beim Trekkingsport Appenzell und später bei Zubi-Schuhe in Herisau. 2015 übernahm sie mit ihrem Mann die Emil Neff AG, wo sie für die Administration verantwortlich ist.

Der KGV schätzt ihre zielstrebige Persönlichkeit und empfiehlt Doris Neff zur Wahl als Grossrätin im Bezirk Appenzell.

12
11

Weitere Artikel

  • Reka Elisabeth Frischknecht zVg
  • Nadine Küng Präsidentin der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde

Schreibe einen Kommentar