Kein fakultatives Referendum erhoben

Die Gemeinde Walzenhausen ist innerhalb der vorgegebenen Frist nicht mit einem Referendum zur Jahresrechnung 2023 konfrontiert worden.

  • (Bild: Archiv app24 / Tami Signer)

    (Bild: Archiv app24 / Tami Signer)

Die Jahresrechnung 2023 der Gemeinde Walzenhausen wurde vom 26. April bis 15. Mai 2024 dem fakultativen Referendum unterstellt. Das Referendum wurde nicht ergriffen. Damit gilt die Jahresrechnung 2023 als genehmigt. Der Gemeinderat Walzenhausen dankt in seiner Mitteilung der Bevölkerung für das entgegengebrachte Vertrauen.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar