Jubilaren schreiben Geschichten und Erinnerungen

Mit grosser Wertschätzung konnten an der 51. Hauptversammlung des PluSport Appenzell Innerrhoden mehrere Jubilare geehrt werden.

  • Die Jubilare von PluSport. (Bild: zVg.)

    Die Jubilare von PluSport. (Bild: zVg.)

«Lasst uns weiter Geschichten schreiben, die wir später gerne erzählen und in Erinnerung rufen» mit diesem Zitat eröffnete Myriam Baumann die alljährliche Hauptversammlung des PluSport Appenzell Innerrhoden. Die beiden Präsidentinnen Myriam Baumann und Annina Manser freuten sich sehr über die zahlreich erschienenen Mitglieder. Annina Manser berichtete vom vergangenen Vereinsjahr, in welchem zahlreiche Anlässe durchgeführt werden konnten – mit Spass ohne Grenzen – die den Teilnehmenden in bester Erinnerung bleiben.

50 Jahre und kein bisschen müde

Für ihre langjährige Vereinstreue wurden diverse Sportlerinnen und Sportler und Helferinnen und Helfer geehrt. Speziell erwähnt wurden Pius Graf (30 Jahre), Michael Sutter (35 Jahre), Elisabeth Hug (40 Jahre) und Anton Inauen (50 Jahre). Die langjährige Mitgliedertreue erfreut den PluSport Appenzell Innerrhoden sehr und wurden mit Geschenken verdankt.

Beim gemeinsamen Mittagessen pflegte man im Anschluss das Vereinsleben und freute sich bereits auf die nächsten Anlässe und gemeinsamen Erinnerungen.

11

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar