Jens Junkert gewinnt Gold beim «Mondial des Pinots»

Die Vorderländer Weinkellerei «WeinWerk Wienacht AG» ist an der diesjährigen Weinprämierung «Mondial des Pinots» in Sierre doppelt ausgezeichnet worden.

  • Sichtlich stolz nimmt Jens Junkert als Vertreter der «WeinWerk Wienacht AG» die Auszeichnung entgegen. (Bild: zVg)

    Sichtlich stolz nimmt Jens Junkert als Vertreter der «WeinWerk Wienacht AG» die Auszeichnung entgegen. (Bild: zVg)

Grosser Erfolg für die «WeinWerk Wienacht AG» aus Wienacht-Tobel: Sie holt sich beim «Mondial des Pinots» Gold für den «Blanc de Noir Classique» und für den «Mousseux Unique» eine Silbermedaille. Unter den 874 Teilnehmern aus 14 Ländern konnte sich das Weingut aus dem Appenzeller Vorderland behaupten. Der Önologe Jens Junkert durfte stolz diese beiden Auszeichnungen nach Hause bringen. Der «Mondial des Pinots» ist eine grosse Weinprämierung für Produzenten, Händler und Importeure von Weinen aus der Rebsorte Pinot.

2
2

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)

Schreibe einen Kommentar