Je zweimal Gold ins Appenzellerland

Nach vier Tagen mit spannenden und begeisternden Wettkämpfen haben die SwissSkills 2022 ihre Gewinnerinnen und Gewinner. 279 Teilnehmende durften in Bern eine Medaille und die Glückwünsche von Bundesrat Guy Parmelin entgegennehmen. 43 Medaillengewinnerinnen und -gewinner kommen aus der Ostschweiz, darunter acht aus dem Appenzellerland.

  • Maurus Inauen. (Bilder: zVg)

    Maurus Inauen. (Bilder: zVg)

  • Nadia Koller.

    Nadia Koller.

  • Markus Schmid.

    Markus Schmid.

  • Alexandra Höhener.

    Alexandra Höhener.

Mehr als 1000 junge Fachkräfte haben an insgesamt 87 Berufswettkämpfen die Schweizermeisterinnen und Schweizermeister erkoren. An der dreistündigen, von vielen Emotionen geprägten Siegerehrung am Samstagabend konnten die drei Erstplatzierten pro Beruf eine Medaille in Empfang nehmen.
43 der 279 Gewinnerinnen und Gewinner von Medaillen kommen aus den Ostschweizer Kantonen. Die insgesamt 141 Ostschweizer Teilnehmenden holten 15 goldene, 14 silberne und 14 bronzene Auszeichnungen. Acht dieser 43 Medaillen gingen ins Appenzellerland. Von den zwölf für Innerrhoden teilnehmenden Berufsleuten kehrten vier mit einer Medaille nach Hause: Gold gewannen Nadia Koller, Appenzell, in der Kategorie Bäcker/in-Konditor/in Confiseur/in Konditorei-Confiserie sowie Maurus Inauen, Appenzell, Fleischfachmann/-frau. Silber holte Mario Inauen, Appenzell, Heizungsinstallateur/in. Auf den dritten Rang schaffte es Manuel Ulmann, Gonten, Schweisser/in. Aus Ausserrhoden hatten sich acht junge Berufsleute qualifiziert. Goldmedaillen gingen an Markus Schmid, Schwellbrunn, Cooking, und Alexandra Höhener, Teufen, Maler/in. Eine Silbermedaille umhängen lassen konnten sich Silvio Hinrichs, Stein, Fleischfachmann/-frau, und Stefan Stark, Urnäsch, Plattenleger/in.

Bundesrat Guy Parmelin gratulierte bei der Siegerehrung am Samstag jeder Gewinnerin und jedem Gewinner persönlich. Er zeigte sich in seiner Ansprache stolz auf die Teilnehmenden der SwissSkills 2022. Sie hätten ihr Bestes gegeben und ein aussergewöhnliches Schlaglicht auf die enorme Vielfalt der Berufsbildung in unserem Land, ihre Qualität und Effizienz geworfen. «Sie gehören zur Elite der Schweizer Berufsbildung», rief der begeisterte Wirtschaftsminister den Berufstalenten zu. Parmelin gab sich überzeugt, dass jene Gewinnerinnen und Gewinner, die an den internationalen Wettkämpfen EuroSkills 2023 und WorldSkills 2024 teilnehmen, die Schweiz würdig vertreten würden. Zudem wünschte er dem SwissSkills National Team viel Erfolg für die anstehenden World Skills Competition 2022. Das dezentrale Wettkampfformat findet in 15 Ländern statt, darunter auch in sechs Schweizer Städten.

Innerrhoder Teilnehmende: Nadia Koller, Gold, Bäcker/in-Konditor/in Confiseur/in Konditorei-Confiserie, Appenzell, Arbeitgeber: Läderach (Schweiz) AG, Ennenda; Maurus Inauen, Gold, Fleischfachmann/-frau, Appenzell, Hotel Hof Weissbad, Weissbad; Mario Inauen, Silber, Heizungsinstallateur/in, Appenzell, Koch + Haas Heizung Sanitär AG, Weissbad; Manuel Ulmann, Bronze, Schweisser/in, Gonten, Bühler AG Appenzell, Appenzell; Leonie Hehli, 4. Rang, Coiffeur / Coiffeuse, Weissbad, Tonio Coiffure, Teufen; Ramon Rodighiero, 4., Landtechnikberufe, Appenzell, Mock Technik AG, Bühler; Timo Koller, 4., Motorradmechaniker/in, Appenzell, Neff-Zweirad, Appenzell; Severin Ulmann, 5., Anlagen- und Apparatebauer/in, Appenzell, Bühler AG, Appenzell; Maurus Dörig, 5., Zimmermann/Zimmerin, Schlatt, Holzbau Albert Manser AG, Gonten; Luca Fässler, 6., Dachdecker/in, Appenzell, Züst Bedachungen AG, Teufen; Fabio Koller, 6., Schweisser/in, Appenzell, Bühler AG Appenzell, Appenzell; Lea Fuster, 12., Fleischfachmann/-frau, Appenzell, Breitenmoser Fleischspezialitäten AG, Teufen – Ausserrhoder Teilnehmende: Markus Schmid, Gold, Cooking, Schwellbrunn, Gesundheitszentrum AI, Appenzell; Alexandra Höhener, Gold, Maler/in, Teufen, Beat Rüthemann, St. Gallen; Silvio Hinrichs, Silber, Fleischfachmann/-frau, Stein, Breitenmoser Fleischspezialitäten AG, Steinegg; Stefan Stark, Silber, Plattenleger/in, Urnäsch, Knöpfel Keramikbeläge und Kachelofenbau GmbH, Hundwil; Fabienne Zellweger, 6., Detailhandelsfachmann/-frau Bäckerei-Konditorei-Confiserie, Speicher, Bäckerei Koller GmbH, Teufen; Basil Bader, 7., IT Software Solutions for Business, Herisau, Abacus Research AG, Wittenbach; Nils Kast, 12., Polymechaniker/in Drehen, Rehetobel, Thyssenkrupp Presta, Oberegg; Markus Langenegger, 14., Landwirt/in, Bühler.

28
3

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar