Je ein Check für einen guten Zweck

Der Lions-Club Appenzell unterstützt mit dem Erlös aus der Vollmondbar drei gemeinnützige Institutionen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Vom Erlös aus der Vollmondbar überreichte der Lions-Club Appenzell im Restaurant Sammelplatz dem Ronald McDonald Elternhaus in St.Gallen, dem appenzellischen Entlastungsdienst für Familien sowie dem Hospitz Appenzell einen Check von 3000 Franken.

Seit 2007 organisiert der Lions-Club Appenzell jährlich drei Vollmondbars auf dem Kanzleiplatz in Appenzell und verteilt den Erlös jeweils an gemeinnützige Institutionen. Dieses Jahr konnten allerdings ausnahmsweise nur zwei dieser geselligen Anlässe durchgeführt werden, dafür befand sich darunter die grossangelegte Jubiläums-Vollmondbar aus Anlass des 25-jährigen Bestehens. Aus den Vorschlägen wählen die Verantwortlichen meistens immer wieder andere Organisationen aus, der Entlastungsdienst beider Appenzell aber wurde zum Beispiel bereits letztes Jahr berücksichtigt. Dieses Jahr ging der 3000-Franken-Check zudem an das Ronald McDonald Elternhaus in St.Gallen und den Verein Hospiz Appenzell, der schwerkranke Menschen begleitet.

Weitere Artikel