Informationsaustausch an der Gemeindeschreiberkonferenz 2017

Die Schreiberinnen und Schreiber von Appenzell Ausserrhoden trafen sich gestern zur 174. ordentlichen Gemeindeschreiberkonferenz in Schönengrund.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Gemeindeschreiberinnen und Gemeindeschreiber der Ausserrhoder Gemeinden sowie des Bezirks Oberegg treffen sich jährlich im Vorsommer zur traditionellen Konferenz. Eingeladen sind jeweils auch alle Altkollegen sowie Ratsschreiber Roger Nobs. Zu Gast war erstmals auch der für das Departement Inneres und Sicherheit zuständige Regierungsrat Paul Signer. Traditionsgemäss wurde die Konferenz morgens um acht Uhr mit «Südwörscht» und «Moscht» – dieses Jahr im Ochsen Schönengrund – eröffnet. Nebst der Behandlung von internen Geschäften, bietet die Konferenz eine geeignete Plattform für den Informationsaustausch zwischen den kantonalen Stellen und den Gemeinden über aktuelle Themen sowie anstehenden Projekte und Veränderungen. Der Besuch von zwei innovativen lokalen Betrieben – Firma Krüsi Maschinenbau AG und Firma APTech Friedel AG – rundete am Nachmittag das Programm interessant ab.
Zurzeit erfüllen in den zwanzig Gemeinden im Kanton Appenzell Ausserrhoden sieben Frauen und dreizehn Männer die Schreiberaufgaben.

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: fotolia)