Industrie AR empfiehlt Matthias Tischhauser für den Nationalrat 

Der Vorstand der Industrie AR empfiehlt Matthias Tischhauser (FDP) zur Wahl in den Nationalrat. Zudem empfiehlt der Vorstand der Industrie AR Andrea Caroni (FDP) als Ständerat wiederzuwählen.

  • Matthias Tischhauser. (Bild: zVg)

    Matthias Tischhauser. (Bild: zVg)

Für die Nomination wurden primär die gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Haltungen bzw. bei den bisherigen Kandidierenden vor allem auch die Positionen und deren politische Einflussnahme im Parlament während den letzten acht Jahren beurteilt.

Matthias Tischhauser in den Nationalrat

Nach sorgfältiger Abwägung und der Beurteilung, insbesondere bezüglich Themen von Relevanz für die Wirtschaft, unterstützt der Vorstand die Kandidatur von Matthias Tischhauser in den Nationalrat. Tischhauser ist ein engagierter Industrieunternehmer aus dem Appenzellerland, der den Werkplatz Ausserrhoden seit Jahren mit grossem Engagement erfolgreich stärkt. Zusammen mit seinen beiden Brüdern ist er Geschäftsleiter der Tisca Tischhauser AG, einer der grössten privaten Arbeitgeber im Kanton, der im Mittelland und Hinterland hochwertige Textilien aller Art produziert. Einschliesslich den zahlreichen Mitarbeitenden im Appenzellerland beschäftigt die Tisca Tischhhauser AG weltweit rund 350 Personen. Zudem werden hier am Hauptstandort in Ausserrhoden jährlich mehrere Lernende erfolgreich ausgebildet und auf deren berufliche wie private Zukunft vorbereitet. Matthias Tischhauser kennt demnach die Herausforderungen der hiesigen Wirtschaft und Industrie. Als politisch, kulturell, sozial und gesellschaftlich engagierter Unternehmer mit grosser internationaler Erfahrung, wird sich Matthias Tischhauser als Nationalrat in jeder Hinsicht wirksam für Appenzell Ausserrhoden einsetzen. Insbesondere seine klare Positionierung für geregelte, konstruktive Beziehungen zur EU sowie sein Engagement für eine nachhaltige Energie- und Klimapolitik haben überzeugt. Verbunden mit seinen Fähigkeiten auch über Parteigrenzen hinaus Wirkung erzielen zu können, empfiehlt Ihnen der Vorstand der Industrie AR deshalb Matthias Tischhauser zur Wahl in den Nationalrat.      

Andrea Caroni in den Ständerat

Ebenfalls zur Wahl empfohlen wird der bisherige Ständerat Andrea Caroni. Aufgrund seines bisherigen sehr guten Leistungsausweises ist der Vorstand der Industrie AR überzeugt, dass Andrea Caroni den Stand Ausserrhoden aktiv und mit starker Stimme vertritt und somit seine Wiederwahl in den Ständerat verdient. 

28
49

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar