Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

In schwindelerregender Höhe arbeiten

Die Tragseile – sie stehen im Fokus der diesjährigen Revisionsarbeiten bei der Säntis-Schwebebahn.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Vom 14. Januar bis zum 1. Februar 2013 werden bei der Säntis-Schwebebahn die alljährlichen Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Der Betrieb der Schwebebahn ist während diesen Tagen eingestellt.
Als besondere Aufgabe steht dieses Jahr das «Schieben» der vier Tragseile an. Gemäss den geltenden Bestimmungen müssen bei Schwebebahnen die Tragseile alle 12 Jahre «geschoben» werden. Dies soll die stark belasteten Stellen der Tragseile, welche auf den Stützensätteln aufliegen neben die Stützen verschieben. Ab den mächtigen Pollern in der Bergstation, wo die Tragseile aufgewickelt sind, werden die Seile talwärts geschoben. Dazu müssen die beiden je 98 Tonnen schweren Spanngewichte in der Talstation abgestützt werden, anschliessend die Tragseile gekürzt und wiederum fachgerecht befestigt werden.
Am Montag und Dienstag werden die grossen schweren Klemmplatten an den Tragseilen angebracht. Für interessierte Zuschauer bestimmt spektakulär, wenn sie mit dem Pneukran auf die Tragseile gehievt werden.

Weitere Artikel