Ilias Paraskevo­poulos wird Leiter des Volksschulamts

Die Standeskommission hat Ilias Paraskevopoulos aus Niederteufen als neuen Leiter des Volksschulamts gewählt. Er tritt die Stelle am 1. August 2022 an.

  • Ilias Paraskevopoulos. (Bild: zVg)

    Ilias Paraskevopoulos. (Bild: zVg)

Die Standeskommission hat Ilias Paraskevopoulos aus Niederteufen als neuen Leiter des Volksschulamts im Erziehungsdepartement gewählt. Ilias Paraskevopoulos erlangte nach dem betriebswirtschaftlich/juristischen 1. Vordiplom an der Universität St. Gallen das Diplom zum Sekundarlehrer (phil. I) an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen. Nach 13 Jahren als Klassenlehrer folgte ein weiterer Studienabschluss mit dem Master of Arts in Schulentwicklung und einem Certificate of Advances Studies CAS für Schulleitungen auf der Sekundarstufe II und Tertiärstufe an der Universität in St. Gallen.

Ilias Paraskevopoulos begleitet seit 2010 am Institut für Weiterbildungen und Beratung der Pädagogischen Hochschule St. Gallen Schulentwicklungsprozesse, leitet verschiedene Entwicklungsprojekte und berät Schulleitungen und -behörden. Von 2014 bis 2018 unterstützte er das Amt für Volksschule des Kantons St. Gallen bei der Einführung und Umsetzung des Lehrplans 21 als Projektleiter der Pädagogischen Hochschule St. Gallen. Vor rund sechs Jahren hat er die Leitung des Instituts Weiterbildung und Beratung an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen übernommen. Zudem ist er in zahlreichen Bildungsprojekten in leitender, beratender und mitwirkender Funktion tätig.

Ilias Paraskevopoulos ist verheiratet und hat eine Tochter. Er wird die neue Stelle mit einem Pensum von 100 Prozent am 1. August 2022 antreten.

3
1

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar