Hunderallye in Jakobsbad

Vergangen Freitag dachte noch niemand daran, dass das diesjährige Hunderallye bei strahlendem warmem Frühlingswetter durchgeführt werden kann. Und dennoch trafen sich die Mitglieder des Hundesport Appenzell in den frühen Morgenstunden in Jakobsbad, um ihre Posten zu beziehen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die ersten starteten bereits um 7.45 Uhr und begaben sich auf die 8 Kilometer lange Strecke mit ihren top motivierten Vierbeinern. Die Strecke führte von Jakobsbad bis zum Golfplatz und wieder zurück, wobei es an acht verschiedenen Posten möglichst viele Punkte zu erreichen galt. Die Hundeführer sowie auch ihre treuen Hunde wurden dabei auf hohem Niveau gefordert.
Es war eine Riesenfreude, dass auch mit 153 Teilnehmern und ebenso vielen Hunden kein Gerangel, kein Gekläffe und keine Keilerei stattgefunden hat. Im Gegenteil, die Hunde zeigten sich von ihrer besten Seite und waren immer sehr friedlich.
Der Hundesport Appenzell dankt allen Teilnehmern, den Sponsoren speziell den Liegenschaftsbesitzer und auch allen, welche den Anlass in irgendeiner Weise unterstützt haben.

Weitere Artikel