Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

«Hüt isch Herisauer Chinderfescht!»

05.00: Drei Kanonenschüsse in verschiedene Richtungen: «Hüt isch Chinderfescht»! 06.00: Die kleinen Tambouren holen noch die letzten Siebenschäfer aus den Federn.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Kinderfest-Kommission unter Tobias Rüesch hatte keine Probleme, um die Durchführung des Kinderfests anzusagen. Es kommt Leben ins Dorf; Bäcker und Metzger, Blumengeschäfte und Getränkelieferanten sowie die Verantwortlichen für das Kinderfest treten in Aktion. Zum Kinderfest gehört auch das Mittagsquartier bei Privatpersonen oder in Restaurants für rund 1300 Schülerinnen und Schüler. Zuvor werden sie in den Schulhäusern durch eine Gruppe Tambouren abgeholt und zur Besammlung beim Alten Zeughaus (10.45 Uhr) geführt. Gleichzeitig werden die Quartierkarten verteilt und ungeduldig auf den 11 Uhr-Kanonenschuss gewartet, ehe die Jugendlichen in alle Richtungen davon eilen. Nach dem Mittagessen  – vielfach erhalten sie noch einen Kinderfestbatzen – besammeln sie sich zum Festumzug (13.45 Uhr) beim Alten Zeughaus durch die Strassen von Herisau unter dem Motto „Kontinente“, begleitet von den Musikvereinen zum Festplatz auf dem Ebnet. Aufführungen auf der Bühne der einzelnen Schulklassen folgen Schlag auf Schlag. Am Abend erfolgt eine Show nach Ansage, während sich die Oberstufe in der Disco in der oberen Turnhalle zum Ausklang treffen. Für Jung und Alt ist Tanz angesagt, während um ca. 22.30 Uhr ein grossartiges Feuerwerk für einen würdigen Abschluss sorgt.

Weitere Artikel