Herzhaftes Lachen in der «Wandelbar»

Am letzten November-Samstag war die «Wandelbar» in Herisau dem Thema «Improvisation» gewidmet.

  • In zwei Gruppen wird an der Wandelbar improvisiert und viel gelacht. (Bilder: zVg)

    In zwei Gruppen wird an der Wandelbar improvisiert und viel gelacht. (Bilder: zVg)

  • Evi Künzler von der Improgruppe «Ross und heiter» (in Rot) spielt im Kreis das «Herisauer Monster».

    Evi Künzler von der Improgruppe «Ross und heiter» (in Rot) spielt im Kreis das «Herisauer Monster».

Rund 20 Personen fanden sich in der Aula des Schulhauses Ebnet West ein. Evi Künzler und Karin Salzmann (Mitglieder der Flawiler Impro-Theatergruppe «Ross und heiter») ermunterten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum lustvollen Mitmachen. In zwei Gruppen und im Plenum wurden kurze Szenen gespielt, zum Teil mit Herisauer Bezug. Man schlüpfte in Rollen, setzte spontane, originelle und spezielle Ideen um. Es sei nichts falsch, meinten die beiden Leiterinnen des Workshops. Die Besucherinnen und Besucher der «Wandelbar» improvisierten fleissig und lachten oft. «Tragt die lustige Stimmung und die gute Laune ins Dorf», sagte Evi Künzler zum Abschluss.

1
4

Weitere Artikel

  • Clemens Broger-Knechtle Kronberg Kapelle-St-Jakob

Schreibe einen Kommentar