Hans-Peter Veit ist neu «Director of Spa & Recreation» im Appenzeller Huus

Der 56-jährige Deutsche Hans-Peter Veit hat schon viele Hotels bei der Umsetzung neuer Spas betreut. Nun wird er auch in Gonten tätig. Seit dem 1. Januar ist er «Director of Spa & Recreation» im Appenzeller Huus.

  • Der Spa- und Health-Experte Hans-Peter Veit arbeitet seit dem 1. Januar in Gonten. (Bild: pd)

    Der Spa- und Health-Experte Hans-Peter Veit arbeitet seit dem 1. Januar in Gonten. (Bild: pd)

Anfang des Jahres 2025 eröffnet das Fünf-Sterne-Hotel Huus Quell in Gonten. Das Wellnesshotel komplettiert mit dem bereits bestehenden Drei-Sterne-Superior Hotel Huus Bären und dem im Juni 2023 eröffneten Huus Löwen das Hotelresort Appenzeller Huus. «Das Wellness-Konzept des neuen Hauses basiert auf Achtsamkeit und Entschleunigung und verfolgt einen ganzheitlichen, präventiven Wellnessansatz mit Fokus auf nachhaltige Gesundheit und Erholung», heisst es in einer Mitteilung der Medienstelle Appenzeller Huus. Den Aufbau sowie die spätere Leitung aller Wellnessbereiche des Appenzeller Huus leitet seit dem 1. Januar 2024 der Spa- und Health-Experte Hans-Peter Veit.

Ein erfahrener Mann

Die Fertigstellung des Fünf-Sterne-Hotels Huus Quell, die für Ende dieses Jahres geplant ist, markiert den Abschluss des umfangreichen Projekts «Appenzeller Huus». Hinter dem Konzept steht der Unternehmer Jan Schoch. Der gebürtige Appenzeller hat sich mit dem Bau der drei Hotels einen Traum erfüllt und mitten in seinem Heimatort Gonten eine Lifestyle-Wellness-Community entstehen lassen. «Es ist mir eine grosse Ehre, bei diesem einzigartigen Projekt dabei sein zu dürfen. Jan Schoch ist ein Visionär und verwirklicht hier ein Spa, dass seinesgleichen suchen wird», so Hans-Peter Veit. Der 56-jährige Deutsche ist einer der renommiertesten Spa- und Health-Experten in Europa und hat in der Vergangenheit schon viele internationale Hotels und Ketten bei der Planung und Umsetzung neuer Spas unterstützt, darunter das Brenners Park-Hotel in Baden-Baden, das Victoria-Jungfrau Grand Hotel Interlaken sowie Hotels in Marrakesch und auf den Seychellen.

Von der «Bilanz» ausgezeichnet

Seit 2020 war Hans-Peter Veit «Director of Spa & Wellbeing» im Grand Resort Bad Ragaz, nun hat der von der «Bilanz» als «Spa Manager des Jahres 2023» ausgezeichnete ehemalige Spitzensportler am 1. Januar 2024 den Aufbau und die Leitung des neuen Wellnessangebots im Appenzeller Huus als «Director of Spa & Recreation» übernommen.

Hans-Peter Veit ist überzeugt von dem Konzept des Appenzeller Huus: «Seit 25 Jahren wünsche ich mir, das perfekte Spa bauen zu dürfen – perfekt für unsere Gäste und auch für unsere Mitarbeiter. Ich bin mir sicher, dass wir diesen Traum mit dem Appenzeller Huus verwirklichen werden.»

8
19
1

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Kommentare

Schreibe einen Kommentar