Günstigere Schlussabrechnung betreffend Sanierung der Liegenschaft Dorf 2

Der Gemeinderat Wolfhalden kann die Bevölkerung von einem Besserabschluss in Kenntnis setzen.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

Die Stimmberechtigten haben im November 2020 einen Baukredit von 1,089 Millionen Franken für den Umbau des Wohnhauses Dorf 2 genehmigt. Die Corona-Krise, die Lieferengpässe bei verschiedenen Materialien und die massive Materialteuerung erforderten einen Nachtragskredit in der Höhe von 70’000 Franken. Der Umbau mit drei attraktiven Wohnungen ist nun abgeschlossen und die Bauabrechnung liegt vor. Der Umbau wurde in der Presse und in der Publikation «Wohnen im Zentrum» der Appenzell Ausserrhoder Denkmalpflege als Beispiel für eine vorbildliche Sanierung gewürdigt. Der Gemeinderat Wolfhalden hat die Schlussabrechnung in der Höhe von 1’145’827.94 Franken genehmigt und vom Besserabschluss in der Höhe von 13’172.06 Franken Kenntnis genommen, wie er in einer Mitteilung festhält.

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: fotolia)

Schreibe einen Kommentar