Gesundheitliche Ausfälle in der Gemeinde

Der Gemeinderat hat mit grossem Bedauern zur Kenntnis genommen, dass die langjährige Finanzverwalterin Anny Bänziger, wegen gesundheitlichen Problemen ihr Pensum reduzieren muss. Auch Bauamtsmitarbeiter Sämi Frick fällt für längere Zeit aus.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Alle Finanzverwaltungen in den 20 Ausserrhoder Gemeinden sind zurzeit mit der Einführung neuer Software sowie dem neuen Rechnungslegemodell stark gefordert. Anny Bänziger ist aufgrund dieser Mehrbelastung – nebst dem laufenden Alltagsgeschäft – an ihre gesundheitlichen Grenzen gestossen. Die langjährige Mitarbeiterin wird vorläufig, im Rahmen ihrer Möglichkeiten, mit einem reduzierten Pensum, auf der Finanzverwaltung weiter arbeiten. Ein Teil ihres Aufgabenbereichs – vor allem im Zusammenhang mit der Software-Einführung – wird ab 1. Oktober 2012 vorübergehend, Sonja Merz, wohnhaft in Grub AR, mit einem Teilpensum von 30 Prozent, übernehmen. Die neue Mitarbeiterin in der Finanzverwaltung hat ursprünglich eine Verwaltungslehre absolviert und in inzwischen in verschiedenen Finanzverwaltungen Erfahrung gesammelt. Anny Bänziger möchte ihr Pensum auch langfristig nicht wieder erhöhen. Die Stelle in der Finanzverwaltung wird deshalb öffentlich ausgeschrieben.
Der Bauamtsmitarbeiter Sämi Frick muss sich Anfang November einer Hüftoperation unterziehen und wird deshalb ein halbes Jahr ausfallen. Als Ersatz wird Ueli Altherr bis Ende April 2013 befristet angestellt. Er übernimmt den Pikett-Dienst, die Ausführung von Schneebrucharbeiten sowie die Rasenpflege bei den Sportanlagen. Ueli Altherr wird ab Mitte September in die verschiedenen Aufgabenbereiche eingearbeitet.

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: hr)