Gemeinderat Heiden ruft zur Unterstützung des lokalen Gewerbes auf

Als Massnahme zur Ankurbelung der lokalen Wirtschaft werden die Insertionskosten für das Gemeindemitteilungsblatt «Aufwind» gesenkt.

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 schrittweise Lockerungen der Pandemiebekämpfungs[-]Massnahmen beschlossen. Voraussichtlich ab dem 11. Mai 2020 dürfen Einkaufläden und Märkte wieder öffnen. Damit sich das lokale Gewerbe einfacher der breiten Bevölkerung präsentieren kann, werden die Insertionskosten für die beiden nächsten Ausgaben des Gemeindemitteilungsblatts «Aufwind» um 50% (für eine Ausgabe) bzw. 70% (für beide Ausgaben) gesenkt. Damit hat dieses die Gelegenheit, sich und seine attraktiven Angebote und Dienstleistungen der Bevölkerung im Vorderland anzupreisen.
Der Gemeinderat Heiden ruft zudem alle Häädlerinnen und Häädler zur Unterstützung der lokalen Läden nach Aufhebung der Massnahmen auf. «Nutzen Sie das lokale Angebot. Unterstützen Sie die Erhaltung von Arbeitsplätzen sowie der reichhaltigen Warenauswahl. Gemeinsam schaffen wir die Bewältigung dieser nicht einfachen Situation.»

Weitere Artikel