Gemeinderat hat sich konstituiert

Die aktuelle Amtsdauer der Behörden läuft vom 1. Juni 2019 bis 31. Mai 2023. An seiner ersten Sitzung am 8. Juni 2022 hat der Gemeinderat seine Konstituierung für das neue Amtsjahr 2022/2023 festgelegt.

  • Der Gemeinderat Speicher (hinten v.l.n.r.) Tobias Lutz, Claudia Neff Koller, Florian Németh, Stefan Giger; (vorne) Marianne Scheuss, Paul König, Michal Herzog, Gemeindeschreiberin, Natalia Bezzola Rausch. (Bild: zVg)

    Der Gemeinderat Speicher (hinten v.l.n.r.) Tobias Lutz, Claudia Neff Koller, Florian Németh, Stefan Giger; (vorne) Marianne Scheuss, Paul König, Michal Herzog, Gemeindeschreiberin, Natalia Bezzola Rausch. (Bild: zVg)

Aus dem Gemeinderat gingen keine Rücktritte ein, weshalb keine Ersatzwahlen nötig waren. Die Ressortzuteilung und Stellvertretungen bleiben wie gehabt bestehen.

Für die zurückgetretenen Kommissionsmitglieder wurden folgende Personen neu gewählt, bzw. bleiben folgende Vakanzen bestehen: Kommission Wahlbüro: Schiegg Franziska, obere Kohlhalden 4, Speicher; Kalivoda Luana, Rickstrasse 8f, Speicherschwendi; Kommission für Planung und Gemeindeentwicklung (PLK): Wirth Matthias, oberer Steinegg 5, Speicher; Schulkommission (SCHUKO): Gross-Chiavi Stephanie, Eichenweg 5, Speicher; Kulturkommission (KUKO): 1 Sitz vakant; Generationenkommission (GEKO): Mock-Andrejowich Tammy Ketura, Holderschwendi 7, Speicher; 2. Sitz vakant; Betriebskommission Wohn- und Pflegeheim Boden: 1 Sitz vakant; Kommission für Bau und Umwelt: Cramer Nina, Steinegg 11, Speicher.

Referendum unbenutzt abgelaufen

Die Jahresrechnung 2021 lag vom 28. April 2022 bis 29. Mai 2022 zur Durchführung des fakultativen Referendums öffentlich auf. Der Gemeinderat hat zustimmend davon Kenntnis genommen, dass die Referendumsfrist unbenützt abgelaufen und die Jahresrechnung 2021 somit von den Stimmberechtigten genehmigt worden ist.

Neuer Mehrzweckraum für Speicherschwendi

Eine Arbeitsgruppe war seit über einem Jahr intensiv mit der Raumsuche beschäftigt. Die Suche nach einem weiteren Raum für eine Mehrzwecknutzung in Speicherschwendi war erfolgreich. Der Gemeinderat konnte mit der Firma Ayura Skinkosmetik an der Rehetobelstrasse 8 einen Mietvertrag für die Dauer von drei Jahren abschliessen. Dieser umfasst die Räumlichkeiten im Parterre von 130 m2 sowie 6 Parkplätze. Geplant ist, dass in diesem Raum regelmässig die Spielgruppe und weitere Veranstaltungen des Einwohnervereins sowie Sitzungen von Vereinen stattfinden können. Mit dieser Lösung kann der Mehrzweckraum im Schulgebäude Speicherschwendi entlastet werden, damit dort vermehrt Veranstaltungen, Chorproben, Gymnastik etc. stattfinden können.

Leistungsvereinbarung mit Verein Ludothek Speicher Trogen

Die Gemeinde Speicher unterstützt den Verein Ludothek Speicher Trogen seit vielen Jahren mit einem jährlichen Gemeindebeitrag von 10’000 Franken. Zudem tragen die beiden Gemeinden Speicher und Trogen die gemeinsamen Mietkosten von zurzeit rund 28’000 Franken für die Bibliothek und Ludothek, wobei Speicher einen Anteil von 2/3 der Gesamtkosten trägt. Eine Leistungsvereinbarung existierte bislang zwischen dem Verein Ludothek Speicher Trogen und der Gemeinde nicht. Mit der abgeschlossenen Leistungsvereinbarung wird die finanzielle Beteiligung der Gemeinde Speicher auf ein solide vertragliche Grundlage gestellt.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar