Gemeinderat besuchte den «Appenzeller Park»

Kürzlich stattete der Herisauer Gemeinderat dem «Appenzeller Park» in Herisau einen Besuch ab. Regelmässige Gewerbebesuche stellen für den Gemeinderat eine Gelegenheit dar, dem Gewerbe den Puls zu fühlen.

  • (Bild: zVg)

    (Bild: zVg)

Das Unternehmen vereint nicht nur ein Gewerbezentrum, sondern in einem grossen Park unterschiedliche Freizeitaktivitäten für Kleinkinder bis Erwachsene, teilte die Gemeindekanzlei mit.

Neben den bereits bekannten Indoor-Spielplatz kamen in den letzten Monaten eine der grössten Kletterhallen mit In- und Outdoorbereich, eine Clip’n’Climb-Anlage sowie ein modernes und öffentlich zugängliches Café und Restaurant dazu. Derzeit wird der Seminarbereich erstellt und es laufen Bauarbeiten für eine besondere und weltweit einmalige Ausstellung im Freien.

Die anwesenden Gemeinderatsmitglieder zeigten sich im Austausch mit den Verantwortlichen des «Appenzeller Park» beeindruckt vom grosszügigen Freizeitangebot und den visionären Erweiterungsplänen mit zusätzlichen Attraktionen in den kommenden Jahren. Der «Appenzeller Park» trägt mit seinem vielfältigen Angebot zu einem attraktiven Freizeitangebot in Herisau bei und ist weit über die Gemeindegrenze hinaus bekannt, hiess es weiter.

5
1

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar