Gemeinde Reute schreibt eine «Schwarze Null»

Die Rechnung der Gemeinde Reute für das Jahr 2023 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 419.82 Franken ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 360’787 Franken, wie die Gemeinde bekannt gab.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

Die Erfolgsrechnung 2023 der Gemeinde Reute schliesst bei einem Aufwand von 8’511 771.99 Franken und einem Ertrag von 8’512’191.81 Franken mit einem Ertragsüberschuss von 419.82 Franken ab, der dem Eigenkapital zugewiesen wird. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 360’787 Franken. Die Jahresrechnung schliesst somit um 361’206.82 Franken besser ab als budgetiert. Durch die Einlage des Ertragsüberschusses von 419.82 Franken erhöht sich das Eigenkapital auf 4’128’942.46 Franken.
Der bessere Abschluss gegenüber dem Budget ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass der Fiskalertrag gegenüber dem Budget um rund 360’000 Franken höher ausgefallen ist. Ausserdem wurde eine Liegenschaft des Finanzvermögens neu geschätzt, woraus eine Marktwertanpassung (Buchgewinn) von 65’000 Franken resultiert. Dem gegenüber stehen höhere Liegenschaftsaufwendungen des Finanzvermögens von rund 100’000 Franken. Diese sind hauptsächlich auf die Dachsanierung und die Installation der Photovoltaikanlage beim Stall Watt zurückzuführen.

Die Investitionsrechnung weist Ausgaben von 413’548.22 Franken und Einnahmen von 50’000 Franken aus, woraus Nettoinvestitionen von 363’548.22 Franken resultieren. Die erste Etappe der Sanierung Rietstrasse konnte im Jahr 2023 realisiert werden. Das Projekt wird mit der zweiten Etappe im 2024 voraussichtlich abgeschlossen. Die Erneuerung der Wasserleitung Rietstrasse wird zusammen mit der Sanierung der Strasse im 2024 ausgeführt.

Die Jahresrechnung unterliegt dem fakultativen Referendum. Die Frist für diese läuft vom 1. Mai bis 20. Mai. Die gedruckte Jahresrechnung wird voraussichtlich Mitte April in alle Haushaltungen verteilt. Details zur Erfolgsrechnung können auf der Homepage der Gemeinde eingesehen oder auf der Gemeindekanzlei Reute abgeholt werden.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar