Gegensätze ziehen sich an – das gilt auch in der Musik

Unzählige Gäste erlebten gestern Abend in der Pfarrkirche St. Mauritius ein grandioses Adventskonzert.

Das Doppelquartett «Pfiifestier» berührte mit traditionellen Rugguuseli und Zäuerli. «The Voices of Afrika» brachte dagegen die Kirche mit Tanz, Gesang und ganz viel Lebensfreude zum Beben.

Als am Ende die Appenzeller Musiker gemeinsam mit den Gästen aus den Townships von Port Elizabeth (Südafrika) auf der Bühne standen, hielt es die Zuschauer nicht mehr auf den Sitzen. Ein älterer Herr meinte nach dem Konzert ganz gerührt: «Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk!».

21
8

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: fotolia)

Schreibe einen Kommentar