Gegen Einführung eines Sockelbeitrages

Der Gemeinderat spricht sich gegen die Einführung eines Sockelbeitrages für den Unterhalt der grossen Feuerwehr-Rettungsgeräte (Hubretter und Autodrehleitern) aus, da ein solcher für kleine Gemeinden unverhältnismässige Mehrkosten bringt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Für Reute würde sich der jährliche Beitrag verdoppeln; Fr. 1‘365 ohne, Fr. 2‘854 mit Sockelbeitrag. Grundsätzlich sollte aus Sicht des Gemeinderates die Anzahl und Standorte der Rettungsgeräte überprüft werden sowie die vermehrte Zusammenarbeit mit den umliegenden ausserkantonalen Standorten gesucht werden.

Weitere Artikel

  • KMU Bühler Tisca Tischhauser (Bild: zVg)