Für das neue Amtsjahr gewappnet

Auf das neue Amtsjahr hin, das am 1. Juni 2024 beginnt, sind in Urnäsch alle Behörden und Kommissionen vollzählig besetzt und alle Aufgaben verteilt. Die neu gewählte Gemeinderätin Cornelia Brülisauer übernimmt das Ressort Gewerbe/Jugend/Tourismus und Wanderwege.

  • Von hinten links im Uhrzeigersinn: Cornelia Brülisauer, Iwan Schnyder, Peter Kürsteiner, Niklaus Hörler, Thomas Thym, Rolf Wild, Cornelia Weiler, Erika Weiss, Hampi Bösch, Julia Bossard. (Bild: zVg)

    Von hinten links im Uhrzeigersinn: Cornelia Brülisauer, Iwan Schnyder, Peter Kürsteiner, Niklaus Hörler, Thomas Thym, Rolf Wild, Cornelia Weiler, Erika Weiss, Hampi Bösch, Julia Bossard. (Bild: zVg)

Der Gemeinderat hat sich bereits in der Mai-Sitzung konstituiert und die Aufgaben verteilt sowie die Ersatzwahlen in die Kommissionen vorgenommen. Thomas Thym stellt sich weiterhin als Vizegemeindepräsident zur Verfügung, teilte die Gemeindekanzlei mit. Cornelia Brülisauer übernimmt von Hanni Frehner das Ressort Gewerbe/Jugend/Tourismus und Wanderwege. Alle anderen Ressorts starten am 1. Juni 2024 mit praktisch unveränderter Aufgabenverteilung ins neue Amtsjahr.

Ersatzwahlen in Kommissionen

In 26 Kommissionen und Arbeitsgruppen, mit gesamthaft rund 170 Mitgliedern, werden gestützt auf die geltende Kompetenzen-Regelung Geschäfte behandelt und direkt verabschiedet oder für den Gemeinderat vorbereitet. Für die auf Ende des laufenden Amtsjahrs eingegangenen Demissionen hat der Gemeinderat die nötigen Ersatzwahlen vorgenommen:

Kommission 1. Augustfeier

Rolf Wild, langjähriges OK-Mitglied 1. August und seit 2019 deren Präsident, gibt diese Aufgabe an die Ratskollegin Julia Bossard weiter. Damit die Organisation und Durchführung dieses Anlasses auch für die Zukunft sichergestellt und damit gewährleistet bleibt, wird im Zuge des Präsidiumswechsels das Organisationskomitee zu einer gemeinderätlichen Kommission und damit auf ein solides Fundament gestellt.

Dank

Der Gemeinderat ist erfreut, dass sich für die Mitarbeit in der Behörde und in den Kommissionen genügend interessierte Einwohnerinnen und Einwohner zur Verfügung stellen. Er bedankt sich bei allen Kommissionsmitgliedern – Demissionierenden, Bleibenden und neu Gewählten – für das wertvolle Engagement zugunsten der Urnäscher Bevölkerung. Das vollständige Behördenverzeichnis für das Amtsjahr 2024/2025 wird bis zu den Sommerferien in alle Haushaltungen verteilt.

3
2

Weitere Artikel

  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach

Schreibe einen Kommentar