Frühlingserwachen mit Schnee und Auto-Show

Autogaragen und zahlreiche Geschäfte haben in Herisau für ein abwechslungsreiches Wochenende gesorgt: «Früehligs-Sonntig» im Gutenberg-Shopping, Frühlingsausstellung beim Hand- und Heimwerkercenter Näf mit Kleintierschau und Unterhaltung und Sonntagsverkauf im Zentrum von Herisau sowie ein Shuttle-Service von Garage zu Garage.

  • Impressionen von der Auto-Show, der Frühlingsausstellung und dem Sonntagsverkauf. (Bilder: Werner Grüninger)

    Impressionen von der Auto-Show, der Frühlingsausstellung und dem Sonntagsverkauf. (Bilder: Werner Grüninger)

Die Herisauer Auto-Show ist für Autofans wie auch Laien längst zu einem beliebten Anlass geworden, um sich über Trends im Automarkt zu informieren. Vier Herisauer Markenvertreter – «Auto Lanter AG», «Garage Meier Herisau AG», «Garage Bayer AG» und «Garage D. Simone» – haben über das Wochenende vom 23. und 24. März zur 24. Herisauer Auto-Show, einem kleinen Auto-Salon, eingeladen. Sie präsentierten zahlreiche Neuheiten. Die Besucherinnen und Besucher der Auto-Show konnten nicht nur die neuesten Autos, vorab E-Autos, bestaunen, sondern sich nach Lust und Laune auch ins Cockpit der schnittigen Wagen setzen und Probefahrten unternehmen.

Alles rund ums Auto

Manch ein Besucher oder eine Besucherin kam dabei ins Schwärmen – sei es für einen Kleinwagen oder ein Auto für die ganze Familie. Man informierte sich über neueste Trends im Automarkt und erlebte die Autowelt in den Ausstellungen, wobei die Teams der Garagisten Red und Antwort standen zu den verschiedenen Modellen. Ein Shuttleservice brachte die Besucher ins Dorf und von Garage zu Garage.
Beim Hand- und Heimwerker-Center Näf gab es in der grossen Frühlingsausstellung samt Kleintierschau allerlei Spannendes zu entdecken. An beiden Tagen wurden die Gäste dort mit gemütlicher gesanglicher wie musikalischer Unterhaltung verwöhnt.

Sonntagsverkauf

Am Sonntagmorgen veranstaltete die «Huber Mode AG» auf der Treppe des Gutenberg-Centers eine abwechslungsreiche Modeschau und präsentierte die bunten Frühlingsangebote für Mann und Frau, während «Engel Optik», «Schuh Grob» und «Da Marco, Vino + Cucina» für Abwechslung besorgt waren. Von der traditionellen Parade auf der Kasernenstrasse bis zur Migros und der Bimmelbahn durch das Dorf wurde abgesehen.

Zahlreiche Geschäfte des Gewerbevereins luden rund um das Dorfzentrum zum beliebten Sonntagsverkauf ein, sodass den Besuchern ein vielseitiges und abwechslungsreiches Wochenende geboten wurde. Dabei trumpfte das Gewerbe im Dorfzentrum mit persönlicher Beratung, Kundennähe, Flexibilität und Freundlichkeit auf, was sehr geschätzt wurde.

1
3

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar