Freude bis auf den hintersten Platz spürbar

Die 29. Drummershow der Musikschule Appenzeller Mittelland begeisterte das Publikum im vollbesetzen Gemeindesaal von Bühler.

Unter der Leitung von Schlagzeuglehrer Wolfgang Wahl wurde am Montag in Bühler die 29. Schlagzeugshow der Musikschule Appenzeller Mittelland geboten. Mitgewirkt haben Kinder und Jugendliche aus Niederteufen, Teufen, Bühler, Speicher und Gais. Gegen 50 Musikschülerinnen und -schüler spielten auf fünf Drumsets und zeigten mit grosser Freude und Geschick ihr Können. Die zwölf Gruppen – Musikschulkinder ab der 1. Klasse – begeisterten das Publikum und luden zum Mitsingen, Mitklatschen und Mitschunkeln ein. Die Freude am Instrument und Spiel war bis auf den hintersten Platz spürbar. Der Saal gehörte ganz den Anhängern rhythmischer Musik. Das abwechslungsreiche Programm bot Originalität, Emotionen und Präzision und sorgte für riesengrosse Begeisterung und tolle Stimmung. Die jungen Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger wurden auch dieses Jahr von der Band Red Cube begleitet, in der Wolfgang Wahl als Drummer und Gründungsmitglied der Band ebenfalls mitspielt.

Unter www.msamwolfgangwahl.ch ist ein Video-Stream der Drummershow aufgeschaltet.

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: Bigstock)

Schreibe einen Kommentar