Fleischfachleute sind «ein rarer Artikel»

Am Dienstagabend wurde auf der Ebenalp gefeiert. Zehn Lernende haben in Appenzeller Metzgereien ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

In diesem Jahrgang überwogen die Damen unter den Lernenden. Bettina Raschle (Note 5,7) und Tanja Knechtle (5,5) konnten sich mit Lukas Signer, Sven Bischof und Alexandra Manser (alle 5,3) als Siegerquintett feiern lassen. Der Gesamtdurchschnitt 5,05 (Vorjahr 4,64) zeuge von hoher Kompetenz der Ausbildung, lobte Prüfungsobmann Markus Wetter.
Peter Sturzenegger, der Präsident des Fleischfachverbandes Appenzellerland, gratulierte zum Prüfungserfolg. Er dankte den Ausbildern, unter denen Franz Fässler, Appenzell, und Philip Fässler, Steinegg, mit je drei LAP-Absolventen besonders herausragten, für ihre umsichtige und erfolgreiche Führungsarbeit.  

Weitere Artikel