FDP nominiert Markus Bänziger für Nationalrat

Die Ausserrhoder FDP will ihren Sitz im Nationalrat mit Markus Bänziger verteidigen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Delegierten nominierten den 48-Jährigen am Mittwochabend. Bereits im April hatte die FDP den amtierenden Nationalrat Andrea Caroni als Standerätskandidat aufgestellt.

Caroni konzentriert sich auf den Ständeratswahlkampf und will die Nachfolge von Hans Altherr (FDP) antreten. Er kandidiert darum nicht mehr für den Nationalrat.

Markus Bänziger setzte sich in der parteiinternen Ausmarchung gegen den Herisauer Kantonsrat Markus Brönnimann durch. Bänziger verfügt noch über wenig politische Erfahrung. Er ist CFO und Mitglied der Geschäftsleitung eines Ostschweizer Textilunternehmens. Seit 2012 ist er Mitglied des Gemeinderates von Teufen und präsidiert die Finanzkommission.

Die anderen Parteien habe noch nicht entschieden, ob sie antreten. Eine Kampfwahl ist aber wahrscheinlich.

Weitere Artikel