Fakultatives Referendum Zonenplan und Baureglement

Die Gemeinde Schwellbrunn ist seit dem Jahr 2018 an der Revision der Ortsplanung. Ein erstes wichtiges Etappenziel wurde mit der in Kraftsetzung des Gemeinderichtplanes auf den 1. November 2022 erreicht.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

Im Anschluss erfolgte die Bearbeitung von Zonenplanung und Baureglement. Während der Volksdiskussion gingen Rückmeldungen aus der Bevölkerung sowie von verschiedenen Verbänden ein. Punktuell erfolgte die Aufnahme der Anliegen in die Zonenplanung und das Baureglement.

Während der öffentlichen Auflage gingen diverse Einsprachen ein, welche vom Gemeinderat auf Antrag der Ortsplanungskommission behandelt wurden. Vom 26. Februar bis 18. März 2024 wurde die totalrevidierte Zonenplanung und das teilrevidierte Baureglement dem fakultativen Referendum unterstellt werden. Dieses wurde nicht ergriffen und ist ungenutzt abgelaufen. Damit kann die Totalrevision der Zonenplanung die Teilrevision des Baureglements dem Kanton zur Genehmigung eingereicht werden. Die in Kraftsetzung soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar