Es wurden sogar Tränen verdrückt

Die Adventsshow der «Stääg»-Klientinnen und -Klienten vermochte das Publikum zu verzücken.

  • Impressionen von der «Stääg»-Adventsshow. (Bilder: zVg)

    Impressionen von der «Stääg»-Adventsshow. (Bilder: zVg)

Am Freitag, 15. Dezember, haben die Klientinnen und Klienten der «Steig Wohnen und Arbeiten» ihre Weihnachtsshow in Appenzell präsentiert. Nach einem feinen Apéro legten sie los im Theatersaal des Gymnasiums St. Antonius. Claude Rickenbach beeindruckte das Publikum mit einer philosophischen Slam-Poetry-Performance, die manche Zuhörerinnen und Zuhörer zu Tränen rührte. Der Auftritt wurde zu einem vollen Erfolg, der die Herzen der Darsteller, ihrer Begleitpersonen und der Zuschauer berührte und dementsprechend mit einer stehenden Ovation endete. Die «Stääg»-Band sorgte für die weihnachtlich-stimmige Begleitung der fesselnden Darbietungen.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar