Es gibt einen neuen Kassier beim Löschzug Meistersrüte

er Löschzug Meistersrüte hielt am Freitag seine jährliche Hauptversammlung im Restaurant Schäfli Meistersrüte ab. Präsident Mauritius Mazenauer begrüsste alle anwesenden Aktiv-, Ehren- und Passivmitglieder sowie die Gäste Markus Speck, Kommandant Stützpunkt Appenzell, Philipp Neff, Präsident Rettungscorps Appenzell und Corinne Speck vom Bezirk Appenzell im Schäfli Meistersrüte.

  • Der abtretender Kassier Sandro Albisser, der neue Kassier Ivo Dähler sowie das neue Mitglied Patrick Signer (von links). (Bild: zVg)

    Der abtretender Kassier Sandro Albisser, der neue Kassier Ivo Dähler sowie das neue Mitglied Patrick Signer (von links). (Bild: zVg)

Es war wiederum ein sehr ruhiges Feuerwehrjahr mit einigen kleinen Bränden, Ölwehreinsätzen, Verkehrsunfällen und auch wegen Wespen rückte ein Teil der Feuerwehr aus. Vereinsaktivitäten: Am Schmutzigen Donnerstag begleiteten zwei AdF den kleinen Fasnachtsumzug um Meistersrüte. Der Skitag im April konnte mangels Schnee nicht durchgeführt werden. Ein Abendausflug mit anschliessendem Bräteln in Brenden sowie feines Nachtessen im St. Anton wurden gut besucht.

Patrick Signer wurde neu in den Löschzug aufgenommen, Sandro Albisser, der Kassier, verlässt dagegen den Löschzug Meistersrüte. Ivo Dähler wurde als neuer Kassier einstimmig gewählt. Kommandant Markus Speck bedankte sich für die geleisteten Übungs- und Einsatzstunden der Mannschaft und wünschte allen ein unfallfreies Jahr. Er begrüsste auch das neue Mitglied Patrick Signer und bedankte sich bei Sandro Albisser für seinen Einsatz.

Mit einer reichhaltigen Tombola und einer Skiversteigerung konnte noch lange kameradschaftlich gefeiert werden.

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: fotolia)

Schreibe einen Kommentar