Es gab 121 Gewinnerinnen und Gewinner

Die Verkehrsinstruktion der Innerrhoder Kantonspolizei lancierte wiederum einen Malwettbewerb zum Thema «Sichtbarkeit im Strassenverkehr» unter allen 1.-Klässlern und einigen 2.-Klässlern.

  • Die Siegerzeichnungen des Malwettbewerbs. (Bilder: kai)

    Die Siegerzeichnungen des Malwettbewerbs. (Bilder: kai)

  • Diese Schülerinnen und Schüler durften sich genauso über eine trendige Wollmütze freuen …

    Diese Schülerinnen und Schüler durften sich genauso über eine trendige Wollmütze freuen …

  • … wie diese glückliche Schulklasse.

    … wie diese glückliche Schulklasse.

Jedes Kind, das am Pylonis-Malwettbewerb teilgenommen hatte, erhielt als Preis eine trendige, reflektierende Wollmütze. Bis zum Einsendeschluss am 30. November 2023 trafen 121 Meisterwerke ein. Es ist einfach toll, was die Schülerinnen und Schüler mit ihren Farbstiften und Bastelmaterialien hingezaubert haben. Die Kinder begriffen die Kernbotschaft der Aktion, nämlich: «Ich muss von den Fahrzeuglenkenden gesehen werden und das besonders in der dunklen Jahreszeit.» Der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden und allen Kindern ist es auch ein wichtiges Anliegen, dass die Fahrzeuglenker erkennen, dass sie immer und überall mit Kindern auf der Fahrbahn rechnen müssen. Deshalb wird an alle appelliert: «Macht euch sichtbar, nehmt Rücksicht aufeinander und seid tolerant!»

7
1

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar