Ersatzbeschaffung Kleintanklöschfahrzeug

Das Tanklöschfahrzeug der Gemeinde Wald steht seit 1989 im Einsatz. Das hohe Betriebsalter sowie der Zustand der Pumpe und die Gegebenheit, dass keine Ersatzteile mehr für das Fahrzeug erhältlich sind, hat die Feuerwehrkommission bewogen, das Fahrzeug zu ersetzen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Vorgesehen ist die Anschaffung eines neuen KLF der Firma Walser AG, Zizers. Die Anschaffungskosten belaufen sich auch Total 335‘350 Franken, die Assekuranz AR hat gemäss Subventionsverordnung einen Kostenbeitrag von 184‘442.50 Franken zugesichert. Somit fallen Nettokosten von 150‘907.50 Franken an, welche nach dem vertraglich festgelegten Verteilschlüssel von den Gemeinden Rehetobel und Wald finanziert werden.

Weitere Artikel

  • Die beiden Dipl. Fachfrauen Bau und Umwelt GFS: Miriam Handschin und Nicole Knaus Urnäsch Hundwil (v.l.) Bild: zVg)
  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach