Ersatzbeschaffung eines Feuerwehr-Rüstfahrzeugs

Der Bezirksrat Schwende-Rüte ist betreffend die Beschaffung eines Rüstfahrzeugs zu einem Entscheid gelangt.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

Das Rüstfahrzeug der Feuerwehr Rüte steht seit über 20 Jahren im Einsatz. Nun müsse es ersetzt werden, teilt der Bezirksrat Schwende-Rüte mit. Nach sorgfältiger Evaluation und Prüfung der verschiedenen Angebote von Firmen aus der Region durch die Beschaffungskommission der Feuerwehr habe sich der Bezirksrat Schwende-Rüte für ein Fahrzeug der Firma Altherr, Nesslau (70‘000 Franken), und einen Aufbau der Firma Sanwald Fahrzeugbau, Bühler (rund 100‘000 Franken), entschieden.

2
2

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)

Schreibe einen Kommentar